inpotron
 
        
 | english

News & Infos @ inpotron...

22.08.1970

Gute Luft zum Wohlfühlen

Seit November vergangenen Jahres weht ein „frisches Lüftchen“ durch den Produktionsbereich von inpotron, Spezialist für kundenspezifische Stromversorgungslösungen: Dank neu installierter, DGUV-zertifizierter, hygienischer Luftbefeuchtungsanlage. Ein energiesparendes, digital geregeltes Direktraum-Hochdruckdüsensystem sorgt durch mikrofeine Wasservernebelung für eine konstante relative Luftfeuchtigkeit von 50%.

Mensch und Technik profitieren gleichermaßen vom gesunderhaltenden Raumklima. Die mit Feuchtigkeit angereicherte Luft verbessert nicht nur das individuelle Wohlbefinden der Mitarbeiter sondern dient auch gleichermaßen als zusätzliche ESD-Schutzmaßnahme und garantiert noch sicherere Produktionsabläufe. Dem Kunden wird durch diese weitere Maßnahme eines konsequenten ESD-Schutzes eine gleichbleibende Produktqualität und lange Lebensdauer der gefertigten Schaltnetzteile gewährleistet.

Ebenso der Blick auf den Jahresabschluss 2014 trägt bei dem Hilzinger Hochtechnologie-Unternehmen zur guten Stimmung bei: Er lag mit einem Umsatzplus von 11% bei 15,5 Millionen Euro. Diese bemerkenswerte Steigerung war vor allem in den Sparten LED-Beleuchtungstechnik, Haus-/Gebäudetechnik, Mobile Computing sowie Medizintechnik zu verzeichnen.

Das Wachstum beschränkte sich nicht nur auf den Umsatz. Auch die Platzkapazität für IT und Entwicklung wurde im letzten Winter durch Aus- und Umbauten im 2. OG erweitert. Inzwischen ist das Entwicklungsteam auf 18 kreative Köpfe angewachsen. Ihre persönlichen Entfaltungsmöglichkeiten werden durch den systematischen Ausbau des internen Wissensmanagements gefördert – ganz nach der Devise: „Die erfahrensten Mitarbeiter geben ihr Wissen an das Team weiter“.



© 2021 inpotron Schaltnetzteile GmbH, Hebelsteinstraße 5, 78247 Hilzingen

LinkedIn  Xing  YouTube  Facebook

Top-Innovator Ethics in business Ethics in business IKOM Made in Germany
Ethics in business Top-Innovator

Made in Germany